Mit 40 und nach gut drei Jahrzehnten im Sattel komme ich auf meine erste Passion zurück: das Velofahren. In der Velogarage habe ich eine neue und coole Herausforderung gefunden.

 

Als Jugendlicher bin ich früher mit ausrangierten und für den Waldeinsatz abgespeckten Sperrgut-Velos durchs Dickicht gebrettert. Heute, als verheirateter dreifacher Familienvater und ewiger Bewegungsmensch, bin ich mit Vorliebe auf einem flowigen, technisch anspruchsvollen Singletrail oder auf einem spritzigen Marathonbike im Rennfieber unterwegs.

 

Ob mit dem Familientross gemütlich an die Emme zum Bräteln oder auf einer imposanten Alpentour, ob mit Sack und Pack in der Ferne oder bei überhöhtem Puls in einem Rennen, ob auf Stollenreifen über Stock und Stein oder als "Gümmeler" über einen Pass: Es gibt fast keine zweirädrige Spielart, die ich nicht mag.

 

Schnell, laufruhig und trotzdem geschmeidig im Handling, dabei unglaublich direkt und wunderbar leicht: Das sind die Gründe, warum ich mich dieses Jahr für das Specialized Epic Expert Carbon 29" entschieden habe. Das Bike macht richtig Spass und will nur eines: vorwärts - ob rauf oder runter. Es giert regelrecht danach, über die Trails gejagt zu werden, und lässt einem als Fahrer keine ruhige Minute. Genau das, was man ja eigentlich will...

 

Das perfekte Bike für den ambitionierten Hobbyracer.